Obstbrände
Obstbraende aus eigener Herstellung
Startseite
Herstellung der Obstbrände

Unsere Edelobstbrände werden aus den Früchten
unserer Steinbacher Streuobstwiesen hergestellt.
Dieses hochwertige Destillat aus heimischem Obst
von A wie Apfelbrand bis Z wie Zwetschgenbrand
ist keine Massenproduktion und wird nur von
handverlesenem und biologisch unbehandeltem Obst
ohne chemische Zusätze hergestellt.
Da ein Edelobstbrand nicht erst beim Brennen,
sondern bei der Wahl und Behandlung der Früchte
entsteht, verwenden wir nur sonnengereiftes und vollreifes
einwandfreies Obst.




Dieses wird gewaschen, zerkleinert
und in Maischefässern eingemaischt.







Nach Abschluss der Gärung und anschließender Reifezeit,
wird die Maische im Destilliergerät einer Abfindungsbrennerei
schonend abgebrannt. Nach dem Brennen wird der Edelobstbrand,
der Fachmann nennt es Destillat, in einen Gasballon
abgefüllt und zur Lagerung, welches der Bukettbildung dient gebracht.



Einen Teil unseres Abfindungsbrandes füllen wir in ein Eiche-Holzfass
zur Lagerung, dies ergibt einen leichten gelb Ton und einen eigenen
Geschmack. Alle unsere Edelobstbrände sind in einem Brennvorgang
dreimal abgebrannt und haben einen Alkoholgehalt von 40%.



Obstbrände entfalten ihr ausgeprägtes Aroma zwischen 14 und 18 Celsius.
Um einen optimalen Genuss erreichen zu können trinken Sie den Obstbrand
in kleinen Schlücken und nicht auf einmal, denn der Obstgeschmack
sollte sich im Gaumen und nicht im Magen entfalten.



Die Sorten unseres Angebotes finden Sie unter dem Navigationspunkt Angebot.

Begutachten der sonnengereiften Früchte Ansetzen der Maische Abfindungsbrennerei Eicheholzfass Obstbrandverkostung Alle Brände im Überblick